Über Mich


Hallo,

ich möchte mich kurz vorstellen.

Mein Name ist Michaela Schneider, bin 1971 geboren und lebe mit meinem Partner, unserem kleinen französischen Wirbelwind und einem frechen Haustiger in der Nähe von Bitburg.

Als Kind habe ich es schon immer geliebt, draussen zu sein. Als Stadtkind geboren zog es mich ständig raus in die Natur, in den Wald oder ans Wasser.

 

Erst spät, 1996, konnte ich mir den Wunsch nach einem eigenen Hund verwirklichen. Und dann wurden es gleich zwei. Wurfgeschwister, gleichgeschlechtlich, Hündinnen, Leonberger. Ich sehe noch heute, wie damalige Trainer die Hände über dem Kopf zusammenschlugen und uns tunlichst davon abraten wollten.

 

Alles ging gut und ich habe diese Hunde so sehr geliebt, so wie man seine ersten eigenen Hunde liebt.




Durch sie wuchs in mir zunehmend der Wunsch nach mehr fundiertem Wissen rund um den Canis Familiaris.

Seminare, Workshops, Abendvorträge wurden zu einem ständigen Punkt im Kalender und ich freue mich auch heute noch über jedes einzelne, das ich besuche. (Fortbildung)

 

Was als privates Interesse begann, wurde mit der Zeit zu einer Leidenschaft und ich konnte mir mit dem Abschluß einer professionellen Trainerausbildung bei der IHK und dem BHV (Berufsverband der Hundeerzieher und Verhaltensberater) einen großen Wunsch erfüllen.

 

In dieser Zeit gründete ich eine Hundeschule mit Schwerpunkt Mantrailing und Dummytraining, tauchte zudem mehr und mehr in die Faszination Jagdhund ein und 2013 zog diese Faszination in Gestalt einer französischen Epagneul Picard Vorsteherhündin bei uns ein. Durch sie und eine Zusatzausbildung im Thema Jagdverhalten formte sich mein jetziges Ziel immer konkreter aus.


“Ich habe große Achtung vor der Menschenkenntnis meines Hundes. Er ist schneller und

gründlicher als ich.”

(Otto von Bismark)



Mit Hunde-Natur erfülle ich mir nun einen sehr persönlichen Traum.

 

Ich möchte zum einen für Sie eine Welt öffnen, in der Besitzer von jagdlich orientierten Hunden Möglichkeiten kennen lernen, ihre Hunde Art-/Rasse-/und individuell gerecht zu beschäftigen.

 

Zum anderen soll jeder, der Lust daran hat, etwas mit seinem Vierbeiner zu unternehmen, tolle und sinnvolle Freizeitbeschäftigungen erfahren und erleben können, die nicht nur Hund und Halter Spaß machen, sondern auch gleichzeitig hilfreiches für den Alltag mit sich bringen.

 

Ich freue mich sehr darauf, Sie und Ihren vierbeinigen Freund kennenzulernen und mit Ihnen gemeinsam die Hunde-Natur zu entdecken.

 

Herzlichst,

ihre Michaela Schneider